Die Power Chords

Die Power-Chords sind nicht nur in der Rock- und Punkmusik beliebte Griffe.
Es sind weder dur- noch moll- Griffe, einfach PowerChords.

Sie bestehen nur aus drei Tönen, und werden auch nur mit drei bzw.zwei
Finger (Ringfinger als kleinen Barre benutzen!) gegriffen.
Die drei Töne sind der Grundton des Akkords ,nochmal der
Grundton ,eine Oktave höher gespielt!,und die Quinte!

1       5     8    Prime, Quinte, Oktave
_       _     _
C D E F G A B C    <- C-Dur Skala

Es fehlt der Terz ! (3. Ton (E))

Im engl. auch bekannt als z.Bsp.: C5
Den Ursprung des Akkords findest du immer auf der E und A Saite deiner Gitarre!
Es wäre optimal,wenn du den Tonvorat der E-,und A-Saiten auswendig kennst.

Der PowerChord C sähe dann so aus:  C G C
Der Unterschied zwischen C Dur Akkord und C5:
  Grafikerklärung
Die rot markierten Saiten werden nicht angeschlagen!

Wie finde ich jetzt z.Bsp. A5 ??
Ganz einfach:Such dir auf der E oder A-Saite deinen Grundton...
(in diesem Falle "A")
Auf der E-Saite wirst du "A" im 5.ten Bund finden!
Die Quinte wirst du 2 Bünde höher auf der A-Saite finden.(Also A-Saite 7.Bund!)
Die Oktave findest du zwei Bünde höher als der Grundton auf der übernächsten Saite.
(D-Saite 7.Bund).
Dann sähe A5 so aus:
 Grafikerklärung
Die Power-Chords sind keine "echten" Akkorde, denn wie wir wissen 
setzt sich ein Akkord aus mindestens 3 verschiedenen Tönen zusammen. Das war doch einfach,oder?? Versuche auch die anderen Akkorde rauszufinden.



 


© Copyright by Stephan Müller (s.mueller@hit.handshake.de)