Das Stimmen der Gitarre

 1. Methode (Kamerad)

Lass dir von einem Bandmitglied ein (Kammerton ) A geben 
Nach diesem Ton stimmst du deine A Saite .
Dann greifst du im 5. Bund auf der  A Saite hier ertönt ein D .
Nach diesem Ton stimmst du die D Saite.
5. Bund D Saite erklingt ein G .
Stimme die G Saite danach.
Im 4. Bund auf der G Saite befindet sich das B-Saite stimmen!
Im 5. Bund H-Saite befindet sich ein E.
Stimme die dünne E- Saite vorsichtig! (Diese Saite reisst gern!)
Stimme die dicke E- Saite im 5. Bund nach der leeren A-Saite.
Spezialisten stimmen die Dicke E-Saite nach der dünnen E-Saite.
 
 

2. Methode (Mein Favorit)

Ich stimme meine Gitarre am liebsten mit dem Stimmgerät.
Dieses Gerät gibt es für ungefähr 50 - 100 DM im Musikhandel.
Das Gerät hat meistens eine Nadelanzeige und einige Led`s

Man stellt die zu justierende Saite auf dem Gerät ein indem man die Wirbel
der Gitarre solange dreht bis die LED nicht mehr schnell flackert sondern ruhig steht
Man stellt dann über die Nadel 440 Hz ein. Fertig! (440 Hz = Kammerton A)